logo_klein
 

Verein „Optische Telegraphie in Preußen e.V.“

Vereinstermine 2017

Januar:
Februar:
März:
05.03: 14:00 - ca. 17:00 Uhr
, Mitgliederversammlung des Vereins „Optische Telegraphie in Preußen e.V.“ in Schermen
April:
01.-02.04: 1. Vereinsfahrt zu den Stationen 4-9 (pdf)
Mai:
Juni:
Juli:
August:
Sonnabend, den 26.08: ADFC-Telegraphenradtour (pdf)
September:
Oktober:
November
Dezember:

Vereinsnachrichten 2015

Am 24.10.2015 wurde die Gründung des Vereins „Optische Telegraphie in Preußen e.V.“ in Neuwegersleben (Station 18) und Ampfurth (Station 16) mit einer Versammlung von Telegraphen-Akteuren eingeleitet (Status 11/2015: Verein in Gründung – V. i. G.).

Der Initiator TORSTEN WAMBACH aus Grabow (Station 11 Ziegelsdorf) wurde zum Vorsitzenden gewählt.  1. Stellv. Vorsitzender wurde Klaus Schmeißer (ADFC Magdeburg) mit Schwerpunkt Telegraphenradweg und 2. Stellv. Vorsitzender Dr. Henning Fuchs (Oschersleben-Neindorf) mit Schwerpunkt Stationen.  Kassenwartin ist Birgit Blumhagel (Grabow).  Der Vorstand wird durch diese vier einzelvertretungsberechtigten Personen gebildet.

Der Sitz des Vereins ist Grabow, ein Ortsteil von Möckern im Landkreis Jerichower Land mit der Kreisstadt Burg (bei Magdeburg), 9 km entfernt von Grabow:
Postanschrift: Verein „Optische Telegraphie in Preußen“ i. G., Torsten Wambach, Dorfstr. 42, 39291 Möckern-Grabow, Tel.: 01 60 – 8 10 17 07, E-Mail: Birgit.Blumhagel(at)t-online.de

An der Gründung nahmen Akteure aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen teil (Bilder).  Der Verein hat 17 Mitglieder: vertreten sind die Stationen 11, 12, 16, 18, 19, 20, 23 und 28 (11/2015).

Die Satzung, die Beitragsordnung und das Beitrittsformular finden Sie in den folgenden pdf:
Satzung
Beitragsordnung
Aufnahmeantrag

Pressemitteilungen über die Vereinsgründung enthalten die folgenden pdf:
Volksstimme 27.10.2015
Generalanzeiger 04.11.2015
Täglicher Anzeiger Holzminden 06.11.2015
Burgspiegel 08.11.2015

Alle Neuigkeiten zum Verein finden Sie exklusiv in dieser Internet-Präsenz.

Exkursion Weserbergland und Radtour 2016

Mit großer Mannschaft ging der Verein OTP am 9. und 10. April 2016 auf Reisen ins schöne Weserbergland.  Bei prächtigem Wetter besuchten viele Teilnehmer die Telegraphenstationen 27 Linnenkamp und 28 Bevern-Warbsen rechts der Weser in Niedersachsen sowie 30 Vörden, 31 Entrup und 32 Oeynhausen links der Weser in Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal.  Sie waren auch begeistert von der wunderschönen Landschaft, so dass ihre hohen Erwartungen in die Exkursion voll erfüllt wurden.  Der Tägliche Anzeiger Holzminden berichtete am 3.6.2016 über den Besuch des OTP e.V.: pdf.

Per Drahtesel und Bahn besuchte der OTP e.V. 2016 auch die Stationen 17 Oschersleben, 18 Neuwegersleben, 19 Pabstorf, 20 Veltheim und 21 Hornburg; die Volksstimme berichtete am 10.09.2016: pdf, Beschaffung: T. Weber.
  •